Exportkisten & Ladungssicherung

Beim Transport Ihrer Ladung kann einiges schiefgehen. Beugen Sie am besten mit passenden Transportverpackungen für Export und der richtigen Ladungssicherung vor. Für alle Art von Waren bieten wir Ihnen verschiedenste Möglichkeiten

  • Mit Exportkisten, Transportkisten oder Aufsatzrahmen mit Deckeln erstellen Sie perfekte geschlossene Transport- und Aufbewahrungsboxen
  • Ladungssicherung - das A und O - mit unseren Palettenbändern, Antirutschmatten, Zurrgurten und vielem weiteren Zubehör kein Problem
  • Ihre Ware soll sicher am Empfängerort ankommen. Auch spezielle Waren werden durch Indikatoren und mit unseren zuverlässigen Trockenmittelbeuteln zusätzlich geschützt

Warum Exportkisten nutzen?

Der Transport Ihrer Waren kann zum einen über Paletten, wie Europaletten oder auch Kunststoffpaletten erfolgen. Die andere Möglichkeit ist jedoch, Ihre Waren in Transportkisten bzw. Exportkisten zu verstauen.

Die Hauptsache: Die Ware bleibt während des manchmal sehr langwierigen Transports sicher und beschützt.

Diese geben Ihren Waren durch die Außenseiten starken Halt und Sie können sowohl große Waren, als auch Schüttgut in den Kisten transportieren. Unsere Exportkisten bieten wir Ihnen als Holzkisten und als Non-Wood Boxen an. Unterlegt mit rutschhemmenden Antirutschmatten oder fixiert mit Spanngurten entsteht eine stabile und optimale Ladungssicherung gegen Verrutschen und Beschädigung für den Export Ihrer Waren ins Ausland.

Mit den richtigen Kisten preiswert transportieren

Für die unterschiedlichen Transportwege und Fahrzeuge haben wir auch die unterschiedlichsten Boxen. Wobei sich für den Transport per Schiff oder Bahn die Holzkisten eher eignen, als beispielsweise die Non-Wood Boxen, sind diese dagegen eher für den Lufttransport geeignet.

Aufgrund des geringen Eigengewichts verursachen diese weniger Transportkosten als die schwereren - aber auch stabileren - Holzboxen.

Wählen Sie bei Exportkisten zwischen:

  • Holz-Kisten
  • Pressspankisten
  • Non-Wood Boxen aus Wellpappe
  • Wabenplatten Steckkisten

Neben den Kisten speziell für den Export sollten Sie auch unsere Transportboxen im Hinterkopf behalten. In Gitterboxen, Aluboxen oder Kunststoffboxen lassen sich Ihre Packstücke genauso gut transportieren oder aufbewahren.

Die Alukisten eignen sich dank des stabilen Materials perfekt als Aufbewahrungskiste. Auch die Aufbewahrungskisten aus Kunststoff mit praktischen Griffen zum Heben sind sehr beliebt und flexibel einsetzbar.

Die Aufbewahrungsboxen, Alu Transportboxen und Kunststoffkisten erhalten Sie in unterschiedlichen Größen.

Die Allzweckkiste: Gitterboxen kaufen Sie beispielsweise auch als Eurokiste für das internationale Tauschsystem von EPAL. Tauschen Sie diese Euroboxen einfach wieder ein und erhalten Sie eine Gitterbox im Maße der Euro-Maße zurück.

Kisten selber bauen mit unseren praktischen Palettenaufsatzrahmen

Zu unseren Kisten aus Holz und Wellpappe haben Sie auch die Wahl, sich für Ihre Paletten auch simple, stapelbare Palettenaufsatzrahmen in den passenden Paletten Formaten zu besorgen. So kreieren Sie sich selbst Ihre Exportkiste und Plastikboxen mit individueller Füllhöhe. Und ist diese zu klein, setzen Sie mit einem weiteren Kunststoff Rahmen oder Holzrahmen einfach noch einmal eine Größe obendrauf.

Ob als Kunststoffrahmen oder aus Holz, mit diesen Rahmen erstellen Sie stabile und praktische Behälter für den Transport und zur Aufbewahrung. Zusammen mit dem passenden Deckel und entsprechendem Zubehör sind Sie flexibel, was die Art und verschiedenen Größen Ihrer Waren angeht.

Info: Auch als Holzaufsatzrahmen für Europaletten erhalten Sie die Paletten Aufsatzrahmen!

Ladungssicherung - aber richtig

Der Gesetzgeber gibt uns klare Richtlinien vor, wenn es um die Ladungssicherung geht. Hier müssen die Vorgaben auch zwingend eingehalten werden, damit sowohl die Ware, sowie auch die Personen und andere Verkehrsteilnehmer beim Transport geschützt werden. Ungesicherte Ware ist zu vielen Kräften ausgesetzt und birgt ein hohes Verletzungs- und Unfallrisiko. Aber auch falsche Ladungssicherung kann Folgen für Ware und Person haben - deshalb immer auf korrekte Ladungssicherung achten, das ist die halbe Miete.

Die LKW Ladungssicherung im Container kann sowohl durch Container Lashing, oder das Auslegen von Antirutschmatten für LKW angebracht werden - oder auch auf der Palette, um die Packstücke zu sichern. Hierzu eignen sich dann beispielsweise Palettensicherungsbänder oder Zurrgurte.

Das Zusammenspiel der verschiedenen Sicherungsvarianten bildet die optimal gesicherte Ladung. Natürlich kommt es hier in erster Linie auf die Waren an, die transportiert werden. Sind diese bereits in Kisten verpackt, werden Bänder zur Stabilisierung auf der Palette beispielsweise gar nicht mehr benötigt. Entstehen zwischen den Waren Hohlräume, so können diese mit entsprechenden Stausäcken aufgefüllt und die Ladung im LKW formschlüssig gemacht werden.

Es bietet sich eine große Auswahl, um Ihre Ware zu sichern. Alles rund um das Thema Ladungssicherung bestellen Sie bei uns in bester Qualität und für den optimalen Halt und Schutz im Container, Transporter oder LKW.

Lashing und Spanngurte/ Zurrgurte - alles an seinem Platz

Spanngurte kaufen Sie entweder als einteilige oder zweiteilige Variante gegen Verrutschen Ihres Ladeguts. Die Zurrgurte mit Ratsche lassen sich leicht spannen und durch praktische Haken einhängen. Die LKW Spanngurte fixieren Ihre Waren und sorgen für Stabilität.

Lashing durch senkrechte Bänder und horizontale Bänder als Rückhaltesystem sollten Sie speziell dann verwenden, wenn es sich um die Sicherung im Container handelt. Spanngurte mit breiterer Bandbreite und geringer Dehnung kommt auch in anderen Fahrzeugen oder auf Anhängern zum Einsatz. Ob Sie die einteiligen Zurrgurt oder die zweiteiligen Spanngurte verwenden, hängt von den Waren ab, die befestigt werden sollen. Auch die Zugkraft und Spannkraft sollte auf die jeweilige Ware mit dem Spanngurt angeglichen werden.

Besteht keine Möglichkeit, die Gurtbänder im Fahrzeug einzufädeln, müssen die zweiteiligen Zurrgurte verwendet werden. Mit diesem Gurt mit Haken und Ratsche sind sie komplett flexibel, was das Anbringen im Container oder im Fahrzeug angeht und auch in der Länge des Bandes kann variiert werden - je nachdem, wie lang der Gurt sein muss. Bei direktem Zug halten die Schwerlast-Zurrgurte auch schweren Waren, durch das verstärkte Polyester Material, stand.

Damit mit unseren Bändern alles sitzt und nicht verrutscht...

... haben wir drei verschiedene Arten von Bändern für Sie.

  • Palettensicherungsbänder
  • Strapping-Klebebänder
  • Dehnbänder

Für die unterschiedlichsten Produkte finden Sie hier auch die passenden Bänder. Während sich die Dehnbänder eher für stabile Produkte eignet, haben Sie bei dem Strapping Klebeband den Vorteil, dass dieses ohne Rückstände wieder vom Karton gelöst werden können und die Bänder, dank der transparenten Farbe keine wichtigen Informationen verdecken.

Dagegen sollten Sie die Palettensicherungsbänder für eher empfindlichere Produkte verwenden bzw. Produkte, die mehr Schutz benötigen. Diese verfügen nämlich über eine integrierte Stretchfolie, die noch einmal mehr Stabilität gewährleistet.

Sicher und geschützt mit unseren zusätzlichen Transportprodukten

Mit Beladung, die temperaturempfindlich ist oder Waren, die auf keinen Fall mit Flüssigkeiten in Berührung kommen dürfen, sollten Sie noch einmal spezieller Acht geben. Dazu eignet sich unser Zubehör Verpackungsmaterial und Sie ergänzen Ihre Verpackung.

Trockenmittel: In Säckchen abgefülltes Granulat dient als Protektor gegen Feuchtigkeit und Nässe bei der Ware
Indikatoren: Egal ob Nässe, Temperatur, Stöße oder Neigungen - verfolgen Sie mit unseren Indikatoren jegliche Aktivitäten Ihrer Ware während des Transports und das ganz einfach zu befestigen

Das perfekte Transportverpackungspaket

Gleich vorab: Es gibt kein perfektes Rezept für die richtige Transportverpackung. Jedes Produkt, jeder Transportweg und jedes Unternehmen ist und arbeitet anders. Dennoch können Sie für sich und Ihr Unternehmen die passende, perfekte Verpackung und Ladungssicherung zusammenstellen.

Ob Sie nun also mit Palettenaufsatzrahmen, Kunststoffrahmen, Transportkisten, Trockenmitteln, Palettenbändern oder Indikatoren arbeiten hängt in erster Linie vom Produkt, deren Anforderungen und Belastbarkeit ab.

Gehen wir einmal von einer Maschine aus, die versendet werden soll. Hier bietet sich die Möglichkeit, diese in einer stabilen, sicheren Kiste zu transportieren. Entsprechende Indikatoren zeigen an, ob die Maschine durchgehend ohne Schieflage transportiert wurde und entsprechende Zurrgurte halten die Kiste im Container fest an ihrem Platz. Das wäre eine Möglichkeit, auch beim Transport von Schüttgut kann die Ladungssicherung und Transportverpackung so aussehen.

Sie haben mehrere Kartonagen mit empfindlichen Gütern auf der Palette? Wickeln Sie die Palette doch mit unseren Palettensicherungsbändern mit integrierter Stretchfolie ein und verladen Sie die Palette im Container. Zur Stabilisierung können Sie beispielsweise Container Lashing wählen. Ihre Ware muss auch noch kühl bleiben, dann fügen Sie noch Kühlakkus hinzu. Sie stapeln mehrere Paletten übereinander, dann sollten Sie Ladungsstopper verwenden. Zusätzliche Anti-Rutsch-Matten zur Ladungssicherung können ebenfalls noch eingesetzt werden.

Sie sehen... unzählige Möglichkeiten dank großer Auswahl in unserem Sortiment. Sie werden sicher fündig und erschaffen Ihre individuelle und angepasste Transportverpackung für Export und Transport nach Ihrem Wunsch.

Bei Fragen - ganz gleich, ob zum Container-Lashing-System, Gummiläufer als Matten, ratschen Spanngurten und allem, was zur Sicherheit der Ladung für Export und Transport gehört - fragen Sie gerne bei uns an!

Häufige Fragen unserer Kunden

Warum ist Ladungssicherung wichtig?

Durch die Ladungssicherung schützen Sie Personen, sowie auch Ihre Waren vor Schäden und Unfällen. Die Ladungssicherung sollte immer dem Transportmittel, sowie auch der Ladung angepasst werden (Ladungssicherung für Container, Ladungssicherung LKW, etc.). Gesetzliche Bestimmungen müssen bei der Ladungssicherung zwingend eingehalten werden. Es gelten rechtliche Grundlagen, wie Vorschriften und Richtlinien: VDI Richtlinie 2700 und Paragraphen der StVO (Straßenverkehrsordnung).

Die Ladungssicherung ist nicht nur während der Fahrt, sondern auch beim Auf- und Abladen und auf der Ladefläche zu gewährleisten.

Wann müssen Antirutschmatten verwendet werden?

Die Antirutschmatte als Unterlage ist nicht zwingend für die Ladungssicherung erforderlich und keine Pflicht. Dennoch stellt sie ein zusätzliches Hilfsmittel bei glatten Böden für die Sicherheit der Ladung dar. Im Umgang mit Paletten während des Transports kann die dicke LKW Antirutschmatte durch den speziellen Antirutschmatten Gummi aufkommende Reibung stoppen und wirkt so den Kräften während der Fahrt entgegen.

Beim Antirutschmatten kaufen können Sie sich entscheiden, zwischen der Antirutschmatte Rolle oder der Antirutschmatten Meterware, als fertige Zuschnitte.

Welche Transportindikatoren gibt es? Entscheiden Sie sich zwischen Temperaturindikatoren, Kippindikatoren, Feuchtigkeitsindikatoren und auch Schockindikatoren. Ein Zusammenspiel aller Indikatoren erhalten Sie mit dem High Tech Aspion G-Log 2 Starterkit. Dieses misst alle Werte, speichert diese und gibt diese in der dazugehörigen App für Sie frei.
Was sind Paletten-Aufsatzrahmen?

Palettenrahmen sind klappbare oder feste Konstellationen aus vier Holzbrettern, Kunststoffteilen oder Wellpapp-Elementen, die in ausgeklapptem Zustand auf eine Palette gesetzt werden können. Durch das passgenaue aufsetzen entsteht ein Verbund zwischen Palette und Rahmen, sodass aus der Fläche der Palette Art Kiste entsteht.

Sowohl Schüttgut, als auch Waren aller Art können darin versendet und transportiert werden. Es können beliebig viele Rahmen schnell und unkompliziert übereinander gestapelt werden und somit eine individuell hohe Box erstellt werden.

Exportkiste oder Transportbox, was benötige ich? Während unsere Exportkisten mit Deckel für den Transport außerhalb Ihres Unternehmens geeignet sind und Sie mit diesen sowohl per Schiff, LKW, Bahn oder Flugzeug transportieren können, sind die Transportboxen in erster Linie für den Transport intern geeignet. Mit Ihnen vereinfachen Sie interne Prozesse und Transportwege und erleichtern den Arbeitsalltag.
Wann Lashing zur Ladungssicherung verwenden?

Das Lashing mit sogenannten Lashingbändern bietet sich vor allem im Container an. Die Ladungssicherung erfolgt nicht per Spanngurt bzw. Zurrgurt. Es werden zwar Gurtbänder verwendet, diese sind aber nicht mit einer Ratsche zu betätigen, sondern sind einteilig und auch dünner als Spanngurte.

Im Gegensatz zu Zurrgurten sind die Lashing Bänder Einwegbänder. Dafür können diese Bänder aber auf die Länge angepasst werden, die im Fahrzeug zur Sicherung der Ladung benötigt wird.